Wie sieht die Zukunft der Forstwirtschaft aus? Top 5 Trend-Prognosen für Forstwirte

Datum: 15.02.2022
Kategorie: Forstarbeit, Profi Tipps

Forstwirtschaft hat Tradition und ist ein wichtiger, wertvoller Beruf. Dank smarter Innovationen hat sich die Arbeit im und mit dem Wald in den vergangenen Jahren immer weiterentwickelt und gewandelt. Ihr fragt euch, wie die Zukunft der Forstwirtschaft genau aussieht? Das sind die 5 Trend-Prognosen:

Wie sieht die Zukunft der Forstwirtschaft aus? Top 5 Trend-Prognosen der Forstarbeit


#1 Trend-Prognose für die Zukunft Forstwirtschaft: Fichte und Buche haben es schwer

Baumarten wie Fichte oder Buche, die viel Wasser benötigen, haben es künftig schwer in unseren Wäldern. Durch die Trockenheit sind die Bäume anfälliger für Schädlinge wie den Borkenkäfer. Normalerweise schützt das Harz die Bäume. Fehlt ihnen allerdings Feuchtigkeit, sinkt der Harzdruck und Schädlinge haben es leicht. Bereits heute ist die Fichte großflächig abgestorben. Forstwirtschaftler prüfen daher, inwieweit es Sinn macht, künftig vermehrt auch auf hitzebeständigere Baumarten zu setzen.


#2 Trend-Prognose für die Zukunft Forstwirtschaft: Der Wald wird vielfältiger

Monokulturen – etwa reine Fichtenwälder – haben es in Zukunft aufgrund erhöhter Temperaturen und weniger Niederschlag schwer. Eine Möglichkeit, um Baumarten wie Fichte oder Buche, die viel Feuchtigkeit benötigen, zu schützen, ist eine Mischung verschiedenerer Baumarten – also Mischwälder. Nach aktuellen Erkenntnissen ist ein angepasster Wald auf verschiedene Arten durchmischt: Neben verschiedenen Baumarten kommt es ebenfalls auf verschiedene Altersstufen der Bäume an. Auch Baumarten aus dem Ausland könnten in Zukunft eine wichtige Rolle spielen und die heimischen Baumarten hierzulande, wo sinnvoll, ergänzen. Auf diese Weise erhofft man sich, die Wälder langfristig stabil und standhaft gegen immer weiter fortschreitenden Wandel zu machen.

Wie sieht die Zukunft der Forstwirtschaft aus? Top 5 Trend-Prognosen der Forstarbeit


#3 Trend-Prognose für die Zukunft Forstwirtschaft: Holz wird nachhaltig geerntet

Stichwort Nachhaltigkeit: Ein weiterer großer Trend der Forstwirtschaft ist nachhaltiges Abholzen. Also nur so viele Bäume aus dem Wald zu entnehmen, wie selbstständig nachwachsen können. Dadurch kann künstliches Nachpflanzen reduziert werden. Wenn im Wald nachhaltig gewirtschaftet wird, sorgt das außerdem dafür, dass der Forst weiterhin als natürliche Klimaanlage fungieren kann. Bei seiner Entstehung bindet Holz CO2. Übrigens: Als Baustoff wird Holz genau aus diesem Grund künftig auch noch interessanter. Denn wie im Wald speichert Holz ebenso verbaut Kohlenstoff und hat damit eine kühlende Wirkung. Das macht Holz zu einem Baustoff, der gegenüber anderen Baustoffen zudem nicht aus endlichen Ressourcen hergestellt werden muss.


#4 Trend-Prognose für die Zukunft Forstwirtschaft: Den Waldboden kühl halten 

Damit der Wald in Zukunft so kühl wie möglich gehalten werden kann, spielt ebenfalls der Boden eine wichtige Rolle. Totholz, beispielsweise von der Fichte, sollte künftig nicht direkt aus dem Forst beseitigt werden. Vielmehr lässt man es zu Humus werden. So kann man den Boden vor Sonne und Hitze schützen und vor dem Austrocknen bewahren – auch mit weniger Regen. Damit der Wald eine Zukunft hat, sind nicht nur gesunde Bäume wichtig, sondern ein insgesamt stabiles Ökosystem. Das wiederum kommt dann allen Lebewesen, deren Zuhause der Wald ist, zugute.

Wie sieht die Zukunft der Forstwirtschaft aus? Top 5 Trend-Prognosen der Forstarbeit


#5 Trend-Prognose für die Zukunft Forstwirtschaft: Neue Techniken für effizientere Waldarbeit

Technische Innovationen erobern in Zukunft auch die Forstwirtschaft und helfen dabei, die Wälder noch effizienter zu bewirtschaften. Außerdem können sie verschiedene Arbeitsbereiche im Wald digital miteinander verbinden. Ein wichtiger Bereich, der durch neue Technik präziser und nachhaltiger gemacht werden kann, ist der Holztransport. Sämtliche Prozesse lassen sich dabei künftig digital steuern. So kann zum Beispiel mittels Fernerkennung ermittelt werden, welche Bäume abgeholzt werden sollen, zudem vereinfachen neue Maschinen das Fällen.

Wie sieht die Zukunft der Forstwirtschaft aus? Top 5 Trend-Prognosen der Forstarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.