Tipps zur Ausbildung als Forstwirt: Alles, was du als zukünftiger Forstarbeiter wissen musst

Datum: 20.08.2019
Kategorie: Forstarbeit, Profi Tipps

Du bist naturverbunden, arbeitest gerne draußen und magst den Umgang mit Maschinen? Dann ist der Beruf des Forstwirts bzw. der Forstwirtin vielleicht genau deiner. Hier erfährst du, was du für eine Ausbildung zum Forstwirt benötigst, aus welchen Aufgaben sich der Beruf zusammensetzt und wie die berufliche Zukunft für Forstwirte aussieht.

#1 Tipps zur Ausbildung als Forstwirt: Grundvoraussetzungen

An allererster Stelle steht natürlich die Lust, draußen in der Natur zu sein. Für eine Ausbildung zum Forstwirt ist zudem ein Schulabschluss wesentlich, mindestens ein Hauptschulabschluss. Die Arbeit als Forstwirt bzw. als Forstwirtin ist schon mal anstrengend, du solltest also gern an deine körperlichen Grenzen gehen und keine Angst vor größeren Maschinen oder Werkzeugen haben. Ob Wind oder Sonnenschein, dein Arbeitsplatz ist in der Natur – und das muss man sich vorab bewusst machen. Auf der anderen Seite bietet eben diese Tatsache eine Menge Freiheiten und du kannst dir sicher sein, dass du dich niemals in einem öden Büro langweilen wirst. Des Weiteren solltest du gesund sein, keine Pollenallergie haben, zuverlässig sein, gerne eigenverantwortlich und im Team arbeiten. Das klingt alles sehr nach dir? Worauf wartest du, bewirb dich für eine Ausbildung zum Forstwirt! Es ist ein wundervoller Beruf, welcher jedoch körperlich sehr anstrengend sein kann.

#2 Tipps zur Ausbildung als Forstwirt: Aufgaben

Wer glaubt, dass Forstwirte nur Bäume fällen, irrt. Das ist lediglich ein Bereich von vielen, den die Forstarbeit beinhaltet. Das Arbeiten im Wald ist sehr vielseitig, eben das macht den Beruf auch so attraktiv. Während der Ausbildung erhältst du biologische, forst- und betriebswirtschaftliche sowie technische Kenntnisse, um nach der dreijährigen Ausbildung (in Einzelfällen kann die Ausbildung übrigens auch auf zwei Jahre verkürzt werden) perfekt auf den Beruf vorbereitet zu sein. Dieses Wissen wird dir in Unterrichtseinheiten, die während der Ausbildung in Blöcken stattfinden, nähergebracht. Die Ausbildung zum Forstwirt ist also sowohl theoretisch als auch praktisch. Zu den Aufgaben des Forstwirtes zählen ebenfalls Walderneuerung und Waldpflege oder Naturschutz. Heißt also, dass man als Forstwirt, wie gesagt, nicht nur Bäume fällt und ein verkaufsfertiges Holzsortiment produziert, sondern auch neue Bäume setzt oder gegen Waldschädlinge vorgeht. Du arbeitest nicht allein im Wald, sondern in einem Team von mindestens drei Personen. Ständige Überwachung vom Chef gibt es nicht – was allerdings heißt, dass du eigenverantwortlich und zuverlässig arbeiten solltest. Machbar, oder?!

#3 Tipps zur Ausbildung als Forstwirt: Gehalt

Das Ausbildungsgehalt für angehende Forstwirte und Forstwirtinnen liegt im mittleren Durchschnitt. Du verdienst keine Millionen, aber doch genug, um einigermaßen über die Runden zu kommen. In Zahlen heißt das: Im ersten Ausbildungsjahr landen zwischen 530 und 630 Euro auf deinem Konto, im zweiten Ausbildungsjahr zwischen 570 und 680 Euro und im dritten und finalen Lehrjahr zwischen 640 und 730 Euro. Alle Angaben sind brutto, das heißt, dass Steuern und Versicherungsbeiträge noch abgezogen werden. Nach der Ausbildung zum Forstwirt beträgt dein Gehalt im Schnitt zwischen 1500 und 2500 Euro – aber wie gesagt, das ist nur eine Schätzung. Je nach Betrieb kann das Gehalt auch anders ausfallen. Sofern du dich weiterbildest (zum Beispiel zum Forstwirtschaftsmeister), kann dein Gehalt irgendwann deutlich höher sein.

#4 Tipps zur Ausbildung als Forstwirt: Ausrüstung

Wie bereits erwähnt, arbeitest du als Forstwirt draußen in der Natur. Ohne eine adäquate Ausrüstung, die ausreichend Sicherheit bietet, geht da nichts. Folgendes zählt zur Azubi-Grundausstattung:

#5 Ausbildung zum Forstwirt: Situation auf dem Arbeitsmarkt

Forstwirte sind gefragt! Die Anzahl der Azubis ist seit einigen Jahren stabil, auf einen Ausbildungsplatz kommen etwa sechs bis acht Bewerber. Jährlich werden in Deutschland rund 500 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen. Forstwirt ist ein Beruf mit Zukunft. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich weiterzubilden, sich irgendwann einmal selbstständig zu machen, auch ein Studium im Bereich Forstwirtschaft ist möglich. Hierfür benötigst du allerdings einen Hochschulabschluss. An manchen Hochschulen genügt eine abgeschlossene Berufsausbildung. Hier kannst du als Forstwirt zum Beispiel arbeiten: bei Forst-Unternehmen, in staatlichen, kommunalen oder privaten Forstbetrieben, im Naturschutz, Landschaftsbau oder in Nationalparks.

Als Leser unseres Artikels „Tipps zur Ausbildung als Forstwirtin oder Forstwirt: Alles, was du als zukünftiger Forstarbeiter wissen musst“, könnten dich auch folgende Beiträge im KOX Blog für Forstarbeiter und Forstwirtschaft interessieren:

Tags

Anbieter Ausbildung Forstwirt arbeiten als Forstwirt Arbeitsbedingungen Forstwirt Arbeitsmarkt Forstwirt Aufgaben Ausbildung Forstwort Aufgaben Forstwirt Ausbildungsjahre Forstwirt Ausbildungsplatz Ausrüstung Ausbildung Forstwirt Ausrüstung Forstwirt Auswahl Ausrüstung Forstwirt berufliche Zukunft Forstwirt Bruttogehalt Ausbildung Forstarbeiter Bruttogehalt Ausbildung Forstwirt Bruttogehalt Forstwirt Chancen Arbeitsmarkt Ausbildung Chancen Arbeitsmarkt Forstwirt Forst Blog Forst Blogger Forstarbeit Blog Forstarbeit Blogger Forstausrüstung Ausbildung Forstwirt Forsthelm Ausbildung Forstjacke Ausbildung Forstwirt Forstwirt Ausbildung Forstwirt Ausbildung Deutschland Frauen Ausbildung Forstarbeiter Funktionsshirts Forstwirt Ausbildung Gehalt Ausbildung Forstarbeiter Gehalt Ausbildung Forstwirt Gehalt Ausbildung Forstwirtin Gehalt Deutschland Forstwirt Gehalt Forstwirt Karriere Forstwirt Kopfschutzkombination Forstwirt Ausbildung Laufzeit Ausbildung Forstwirt Schnittschutzhose Forstwirt Ausbildung Schnittschutzstiefel Forstwirt Ausbildung Schulabschluss Ausbildung Forstwirt Schulabschluss Ausbildung Forstwirtin Standardausrüstung Ausbildung Forstwirt Tipps arbeiten als Forstwirt Tipps Ausbildung Forst Tipps Ausbildung Forstarbeit Tipps Ausbildung Forstwirt Tipps Ausbildung Forstwirtin Tipps Ausbildung Traumberuf Tipps Bruttogehalt Ausbildung Forstwirt Tipps Forstausrüstung Traumberuf Forstwirt Ausbildung Trends Ausbildung Forstwirt Voraussetzungen Forstwirt Vorteile Ausbildung Forstarbeiter Vorteile Ausbildung Forstwirt Wald Blog Wald Blogger Zukunft Ausbildung Forstwirt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.