Gartenpflege im Frühjahr

Datum: 24.03.2020
Kategorie: Garten

Die ersten warmen Sonnenstrahlen und Frühspießer locken uns ins Freie und zur Gartenarbeit. Denn ihr wisst: Ein blühender, gesunder Garten im Sommer möchte bereits im Frühling gepflegt werden.

#1 Gartenpflege im Frühjahr – Der richtige Dünger

Nach den langen Wintermonaten sind die Nährstoffe im Boden so gut wie aufgebraucht. Deswegen heißt es als erstes, den Nährstoffhaushalt des Gartenbodens wieder aufzufüllen. Und da kommt der Dünger ins Spiel. Generell lässt sich zwischen organischem und mineralischem Dünger unterscheiden.

Zu den beliebten organischen Düngern zählen Hornspäne und Hornmehl. Allerdings versorgen sie die Pflanzen hauptsächlich mit Stickstoff, was den Einsatz von Gesteinsmehlen nötig macht. Denn gesunde Pflanzen brauchen für ein opulentes Äußeres auch Phosphor, Kalium und Spurenelemente.

Der Universaldünger, der all dies vereint, ist Kompost oder Humus. Der Unterschied besteht darin, dass die Erde beim Kompost noch nicht vollständig zersetzt ist wie beim Humus. Beide Varianten haben aber einen extrem positiven Effekt auf ihren Garten.

#2 Gartenpflege im Frühjahr – Rosenschnitt und Blumenpflege

Düngen reicht übrigens vollkommen aus. Lange Zeit wurde es ja als obligatorisch angesehen, den bereits bewachsenen Boden umzugraben. Allerdings befinden sich in einem Liter Boden ca. 10 Milliarden Mikroorganismen, die einen Umsetzungsprozess im Gartenboden übernehmen. Da sie an die Bedingungen der jeweiligen Erdschicht wie Temperatur und Feuchtigkeit gebunden sind, führt ein Umgraben zum Absterben. Das heißt aber im Umkehrschluss: Einfaches Auflockern des Bodens ist ausreichend und spart Zeit.

Gerade die sensible Rose benötigt einen durchlässigen und lockeren Boden. Dafür einfach mit der Rosengabel im Abstand von 20 cm in den Boden stechen und etwas rütteln. Damit die Rose aber vollkommen zufrieden ist, steht noch ihr Schnitt an. Dabei gilt folgende Regel: Aus einem starken Rückschnitt resultiert ein starker Neutrieb aus wenigen, kräftigen Trieben – wohingegen ein schwacher Rückschnitt einen schwachen Neutrieb aus zahlreichen kurzen Trieben bewirkt.

Wichtig ist, dass der Trieb etwa 5 mm über dem Auge leicht schräg mit einer scharfen Schere abgeschnitten wird. Andere Zierpflanzen brauchen im März hingegen weniger Pflege. Bei Ziergräsern können einfach die braunen Halme nah am Boden abgeschnitten werden. Dies gilt ebenso für Lavendel.  Größere Gehölze sollten aber bedingt durch die Brutzeit der Vögel in Ruhe gelassen werden.

#3 Gartenpflege im Frühjahr – Die Aussaat

Wenn der Boden gelockert, die Pflanzen beschnitten und die Terrasse ordentlich ist, geht es nun an die Aussaat. Setzlinge wie Sellerie, Tomaten, Paprika und Erbsen können bereits im Topf oder im Frühbeet gezogen werden. Auch Kräuter wie Gartenkresse, Schnittlauch, Petersilie und Koriander können bereits jetzt im Frühbeet ausgesät werden.

Und auch wenn sie dieses Jahr keine Früchte mehr tragen werden, können ebenfalls Obstbäume wie Äpfel-, Pflaumen-, Birnen- oder Kirschbäume bereits ihren festen Platz im Garten einnehmen. Achtet darauf, dass eure Pflanzen und Setzlinge genügend Platz haben. Wenn es zu Engpässen kommt, sollte das Umsetzen mit ziemlicher Vorsicht erfolgen – die Wurzeln dürfen nicht beschädigt werden. Am sichersten ist es, die Erde drumherum mit umzusetzen und die Pflanze gleich nach dem Einsetzen üppig zu gießen.

 

Als Leser unseres Artikels „Gartenpflege im Frühjahr“, könnten dich auch folgende Beiträge im KOX Blog interessieren:

Tags

Aussaat Frühjahr Aussaat März Aussaat Tipps Bäume pflanzen Blog für Garten Forstarbeit Blog Forstarbeiter Blog Forstwirtschaft Blog Frühbeet März Frühbeet Tipps Frühbeet vorbereiten Garten Aussaat Garten Bäume Tipps Garten Blog Garten düngen Frühjahr Garten düngen März Garten Dünger Garten Dünger Bäume Garten Dünger Bio Garten Dünger chemisch Garten Dünger Dung Garten Dünger flüssig Garten Dünger Humus Garten Dünger Kompost Garten Dünger Laub Garten Dünger März Garten Dünger mineralisch Garten Dünger Mist Garten Dünger natürlich Garten Dünger organisch Garten Dünger Pulver Garten Dünger Stäbchen Garten Dünger Stallmist Garten Dünger Tipps Garten fit fürs Frühjahr machen Garten Frühjahr Garten Frühjahr Dünger Garten Frühjahr Dünger Bio Garten Frühjahr Dünger chemisch Garten Frühjahr Dünger Dung Garten Frühjahr Dünger flüssig Garten Frühjahr Dünger Kompost Garten Frühjahr Dünger mineralisch Garten Frühjahr Dünger Mist Garten Frühjahr Dünger natürlich Garten Frühjahr Dünger organisch Garten Frühjahr Dünger Pulver Garten Frühjahr Dünger Stäbchen Garten Frühjahr Dünger Stallmist Garten Frühjahr Dünger Tipps Garten Frühjahr Tipps Garten Frühjahr Zurückschneiden Garten Frühjahr Zurückschneiden was Garten Kompost Dünger Garten Kompost Tipps Garten März Garten Nährstoff Boden Garten Pflanzen düngen Garten Pflanzen Dünger Garten Pflanzen Dünger Tipps Garten umgraben Frühjahr Garten umgraben März Garten vorbereiten Frühjahr Garten vorbereiten März Garten was tun im März Garten zurückschneiden März Gartenarbeit Blog Gartenarbeit Frühjahr Gartenarbeit Frühjahr Tipps Gartenjahr Gartenjahr Anfang Gartenjahr März Gartenpflege Blog Gartenpflege Frühjahr Gartenpflege Frühjahr Tipps Gemüse Aussaat Fensterbank Gemüse Aussaat Fensterbank Frühjahr Gemüse Aussaat Fensterbank März Gemüse Aussaat Frühbeet Gemüse Aussaat Frühbeet Frühjahr Gemüse Aussaat Frühbeet März Gemüse Aussaat Garten Gemüse Aussaat März Gemüse Aussaat Tipps Laub Humus Pflanzenbeet Laub Humus verwenden Laub im Garten verwenden Laub kompostieren Laub kompostieren Garten Laub kompostieren Tipps Mistbeet März Mistbeet Tipps Mistbeet vorbereiten Profitipps Garten Tipps Garten Tipps zur Gartenarbeit was düngt man im Frühjahr welche Pflanzen zurückschneiden Frühjahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.